Nichts wie „Hua Hin“!


Thailand / Dienstag, November 20th, 2018

HUA Hin

DER ERSTE BADEORT THAILANDS

„Ein morgendlicher Spaziergang am Kilometer langen Sandstrand. Die aufgehende Sonne lässt den Himmel von violett nun in ein sanftes rosa und orange erscheinen. HUA HIN wirkt als erwache sie gerade aus einem langen, tiefen schlaf. Die dort lebenden Menschen nutzen die Gelegenheit um ihren Tag mit einem Spaziergang zu beginnen. Ich könnte ewig weiterlaufen..“ 

Schon seit den 20er Jahren reisen Besucher nach Hua Hin um ihren Urlaub zu verbringen. Anfangs durch die Erbauung der Eisenbahnstreche, die den Norden mit dem Süden Thailands verbinden soll. Der bekannteste Strand Hua Hins liegt entlang der Skyline und ist auch Rückzugsort für viele Thais. Ein wahres Erlebnis, und nur eines von vielen Schätzen der Gehend in und um HUA HIN. 

HUA HIN Sonnenaufgang

Nationalparks rund um HUA HIN

Hua Hin hat einige sehenswerte Nationalparks anzubieten. Diese drei Favoriten solltest du dir nicht entgehen lassen:

Pran Buri National Forest Park

Der Nationalpark von Pran Buri besteht hauptsächlich aus Mangrovenwald und kann über einen hölzernen Wanderpfad ein Stück weit besichtigt werden. Die Wanderung dauert ca. 30 Minuten und in der Mitte des Pfades kannst du sogar noch eine erweiterte Bootstour durch dichteren Mangrovendschungel machen. Irgendwie erinnert einen an den Amazonas aber schau es dir selbst an wenn du da bist! 😉 

Thaao Ko Sa Forest Park

Unweit vom Pran Buri NP, direkt am Khao Kapok Beach, liegt diese wundervolle Naturgewalt. Ein riesen Fels mit Höhlen, von oben bis unten mit Urwald bewachsen. Der Khao Kapok kann übrigens auch bestiegen werden. Belohnt wirst du mit einem 5* Ausblick über den Küstenstreifen und das Meer! (musst See!)

Khao Sam Roi Yot National Park

HUA HIN Kapelle

Hier kannst du das berühmte Aushängeschild von Hua Hin besichtigen. Das ganz klare Highlight im Khao Sam Roi Yot National Park ist die Kapelle in der ‚Phraya Nakhon Cave‘. Die im 19. Jahrhundert erbaute Pavillon wurde schon von so manchem König besucht und bewundert. Ursprünglich wurde sie sogar für einen königlichen Besuch erbaut. Der Weg zur Höhle ist teilweise etwas anspruchsvoll aber in ca. 30-50 Minuten zu schaffen. Psst.. Geheimtipp: Um 11.30 Uhr scheint die Sonne durch die Höhle & genau auf den Pavillon.

Zum Nationalpark kommst du am besten mit einem Roller oder Auto. Ich empfehle einen Roller zu mieten, das kommt dich garantiert günstiger als mit dem Zug und Taxi anzureisen. Nationalparkgebühren sind 200 Baht. Außer der ‚Phraya Nakhon Cave gibt es noch andere Höhlen, wie die ‚Khaeo Cave‘, etwas weiter vorne im Park. Ich fand sie auch sehr interessant, es ist stockfinster und du brauchst eine Taschenlampe um den Weg durch die Höhle zu finden. Fledermäusen wirst du wahrscheinlich auch begegnen und evtl. auch einem Skorpion. – Spucky aber geil!  

Sehenswürdigkeiten Hua Hin

In und um hau Hin gibt es so viele Sehenswürdigkeiten. Viele Sehenswert, ein paar jedoch ein voller Griff ins Klo. Damit du gleich von vorne herein nicht auf die Schnauze fällst, hab ich dir hier die ‚best Selection‘ aber auch die ‚fails‘ aufgelistet:

Phraya Nakhon Cave

Wie oben schon erwähnt liegt die berühmte Höhle mit dem Pavillon im Khao Sam Roy NP. Meiner Meinung nach ein muss für jeden Hua Hin Besucher.

Nava Vana Water Jungle

Der —– erbaute Wasserpark erstreckt sich über 3 Hektar Land und hat 20 Wasserrutschen zum probieren. Perfekt für heiße Sommertage und einen lustigen Tag in Hua Hin. 

Skybar Hua Hin

Auch in hau Hin kannst du einen exklusiven Ausblick über die Stadt genießen. Die höchste Skybar in Hua Hin befindet sich im 37. Stock des Vana Nava Resorts. Die Getränkepreise sind natürlich sehr teuer für Thai-Verhältnisse, aber durchaus vergleichbar mit unseren Preisen Zuhause. Für einen Pina Colada hab ich 390 Baht bezahlt (ca. 9 Euro) . Oben gibts übrigens noch eine große Aussichtsplattform mit Glasboden !

Die schönsten Märkte in Hua Hin

Hua Hin ist voll mit Märkten, es gibt Morning Markets, Day Markets und Night Markets. Ich habe die 3 schönsten für dich zusammengefasst.

Die Märkte in Thailand bieten sich wie immer für günstiges Essen und lowbudge Kleidung an.

Cicada Market

HUA HIN Market

Der Zikaden Markt hat nur am Wochenende, also von Freitag bis Sonntag geöffnet und ist mit abstand der schönste aller Märkte in Hua Hin. Es gibt Live Musik, Handwerkskunst und natürlich hausgemachtes Essen und Getränke. Bist du am Wochenende in der Stadt, dann lass dir dieses Event nicht entgehen. 

Night Market

Der Nachtmarkt von Hua Hin liegt im Zentrum der Stadt und hat täglich von 18.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Der Schwerpunkt liegt hier ganz klar beim Seafood! Es gibt Riesenhummer und alles mögliche….

Grand Market

Ebenfalls täglich geöffnet ist der Grand Market auf jeden Fall was für Schnäppchenjäger. Hier gibt es viel Kleidunsauswahl und Elektrostände. Aber auch Restaurants und Bars. Der Grand Market liegt in der Nähe der Market Village Shopping Mall. 

 

HUA HIN’s Sehenswürdigkeiten sind meist kostenlos. Hier erfährst du die Highlights und wie du ohne Geld die Stadt eroberst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.